Fachinfo

Unsere Gruppe beschäftigt sich seit nunmehr 30 Jahren mit der Geschichte des ausgehenden Mittelalters und der frühen Neuzeit. In den letzten Jahren haben wir unter dem Motto: „Geschichte und Geschichten erleben“ einen Schwerpunkt in unserer laufenden Arbeit gelegt. Dazu gehört heute mehr denn je die Quellenarbeit und eine noch engere Anlehnung an die historischen Fakten und Gegebenheiten.
Dabei ist es uns auch wichtig den Besuchern vertiefte Informationen über Teile unser Darstellung zu geben. Auf großformatigen Informationstagen können Einzelheiten direkt vor Ort nachgelesen werden.
Als Hilfestellung für unsere Aktiven wurde inzwischen eine umfangreiche Bilddatei aufgebaut, in der wir eine Fülle von Bilder zu Kleidung und Ausstattung bereithalten. Es gibt aber auch die praktische Arbeiten, wie den Nachbau von Langspießen nach den historisch überlieferten Vorbildern. Hierzu erschien in „Pallasch“, einer österreichischen Zeitschrift für Militärgeschichte, in Heft 27 vom September 2008 ein umfangreicher Artikel, der u.a. auch als Download zur Verfügung steht.

Fachartikel

(durch anklicken des Titels kann der Fachartikel heruntergeladen werden)

- Erfahrungen im Umgang mit dem langen Spieß